tausende erfolgreiche Stammkunden
eigenes Warenlager   |   schnelle Lieferung
kostenlose Fachberatung: +49 (0) 83 74 / 58 70 51

Lebensmittel richtig auszeichnen – Preisetiketten mit Tiefkühlkleber

Eine Statistik zeigt eine deutliche Steigerung des Pro-Kopf-Verbrauchs von Tiefkühlkost in Deutschland in den letzten Jahren. Als Tiefkühlkost werden unter anderem tiefgefrorenes Gemüse, Obst, Fleisch- und Fischprodukte, Pizzen und Tiefkühlgerichte bezeichnet. Ebenso zählen hierzu Kartoffelprodukte, Backwaren, Snacks und Beilagen. Das Speiseeis wurde bei dieser Statistik nicht berücksichtigt. Anhand dieser Daten, wurde 2018 in Deutschland ein Pro-Kopf-Verbrauch von 46,30 Kilogramm berechnet. Im Jahr 2014 zählte man noch einen Verbrauch von 42,20 Kilogramm pro Kopf.

Doch wieso können wir trotz des wachsenden Bewusstseins für frische und regionale Produkte, einen so deutlichen Zuwachs verzeichnen? Besonders bei jungen Leuten sind die Tiefkühl-Produkte nach wie vor besonders beliebt. Es gibt immer ein „Notfallessen“ im Gefrierschrank und es muss nicht kurz nach dem Kauf darauf geachtet werden, ob die Lebensmittel ihre Verfallsgrenze bald überschreiten. Im Vergleich zu frischem Fleisch vom Metzger ist natürlich ein tiefgefrorenes Produkt auch deutlich günstiger und somit bei preisbewussten Kunden ein eindeutiges Kaufargument.

 

"REDE NICHT ÜBER ERFOLG, SONDERN LASS TATEN SPRECHEN!"

 

Entsprechend der Lebensmittel-Informationsverordnung müssen auch Tiefkühlprodukte richtig gekennzeichnet werden. Besonders Informationen, die nicht mehr auf der Umverpackung untergebracht werden konnten, oder je nach Verarbeitungsdatum variieren, können nachträglich mit Preisetiketten auf das Produkt aufgeklebt werden.

 Bild_1200x360_BLOG-Preisetiketten-Tiefkuehletiketten-Preisauszeichner-Etiketten-Packung

Preisauszeichnungsetiketten mit MHD Aufdruck

Klebeetiketten mit permanentem oder ablösbarem Kleber haften nicht an Tiefkühl-Produkten. Durch die Temperaturveränderungen während des Einfrierens und Antauens, werden die Preisauszeichnungsetiketten ohne Tiefkühlkleber einfach vom Produkt abfallen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum sollte aber, für den Kunden, zu jeder Zeit auf den Lebensmitteln vorhanden sein. Sie haben die Wahl zwischen den klassisch weißen Preisauszeichner-Etiketten mit Tiefkühl-Kleber, auf die Sie anschließend mit Ihrem Datumsauszeichner das MHD Datum aufdrucken. Oder Sie wählen ein bereits vorgedrucktes Etikett, in der Standardgröße 26x12mm mit passendem Aufdruck mindestens haltbar bis:, welches Sie dann ebenfalls durch das passende Datum vervollständigen.

Individuelle Preisauszeichner Etiketten drucken lassen

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Etiketten individuell gestalten zu lassen. Aufdrucke wie „zu verbrauchen bis“, oder „im tiefgekühlten Zustand mindestens haltbar bis: können wir für Sie ab einer Menge von 5 Rollen auf Ihre Tiefkühletiketten drucken lassen. Zur Auswahl stehen hier die Standardgrößen 26x12mm und 26x16 mm mit Wellenrand. Wenn Sie eine andere Größe benötigen, werden Ihre Preisauszeichner Etiketten ab einer Kartoneinheit von 36 Rollen extra für Sie angefertigt. Bei dieser Menge steht Ihnen dann auch ein mehrfarbiger Aufdruck zur Auswahl.

Sie benötigen Beratung? Rufen Sie uns doch einfach an, die Kollegen aus der Fachabteilung werden Sie beraten und mit Ihnen gemeinsam das passende Preisetikett erstellen.

 Bild_1200x360_BLOG-Preisetiketten-Tiefkuehletiketten-Preisauszeichner-Etiketten-CB

Wer hat eigentlich die Tiefkühlprodukte erfunden?

Im Jahr 1924 wurde die erste Schockgefrieranlage von einem Amerikaner namens Clarence Birdseye entwickelt. Die Inspiration hierzu erhielt er während seiner Grönland Reise, von den dort heimischen Eskimos. Dort wurde der frisch gefangene Fisch in den eiskalten Wind geworfen, damit dieser innerhalb von wenigen Sekunden gefriert. Das garantierte während des gesamten Winters immer einen frischen Fischvorrat.

Vielen Dank an Mr. Birdseye für diese nützliche und vor allem, für schnellverderbliche Lebensmittel wertvolle Erfindung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.