tausende erfolgreiche Stammkunden
eigenes Warenlager   |   schnelle Lieferung
kostenlose Fachberatung: +49 (0) 83 74 / 49 89 0-00

Der Nutri-Score - Nährwertkennzeichnung auf Lebensmitteln

Was genau ist denn der Nutriscore? Und wie wird er verwendet?

Wir informieren Sie hier über alles was Sie über das ampfelfarbige Nährwertlogo wissen sollten.

"WIR BRAUCHEN EINE NÄHRWERTKENNZEICHNUNG, DIE AUF DEN ERSTEN BLICK ERKENNBAR IST!"

- Julia Klöckner - Bundesernährungsministerin

Was ist der Nutri-Score?

Der sogenannte Nutri-Score ist eine Bewertungstabelle, die gut sichtbar mit Klebeetiketten auf Ihren Produkten angebracht wird. Die Angaben zu Nährwerten wie beispielsweise Fett, Zucker, Salz, sowie die Angabe des Energiegehalts sind schon jetzt EU-weit Pflichtangaben auf unseren Lebensmitteln. Mit dieser neuen Bewertungstabelle lässt sich jetzt aber schon auf den ersten Blick sagen, ob bei diesem Produkt viel oder eben wenig dieser Stoffe enthalten sind. Geregelt wird dies dann mit einer einheitlichen Ampeltabelle von A bis E. Wobei hier A besonders wenig und E besonders viel bedeutet.

Mit diesem neuen System können wir beim Einkauf direkt vergleichen und Zucker-und Fettbomben vermeiden. Wir wissen schließlich nicht, ob die Nährwert-oder Energieangaben auf dem Produkt bedeuten, dass dieses besonders gesund, oder eben sehr ungesund ist. Mit dem Nutriscore können wir also direkt die verschiedenen Milchprodukte, Müslis, Spinat, Kartoffelgerichte usw. miteinander vergleichen und entscheiden, ob ein Produkt mit einer schlechten D, oder E Bewertung wirklich das Richtige für uns ist.

Vorteile vom Nutri-Score

- Er ist leicht sichtbar und verständlich

- Produkte können schnell miteinander verglichen werden

- Eine gesündere Ernährung wird einfacher

- Hersteller könnten animiert werden zukünftig mehr gesündere Produkte herzustellen

Nachteile vom Nutri-Score

- Nährstoffe werden nicht einzeln dargestellt – muss auf der Nährwerttabelle nachgelesen werden

- Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren werden beim Nutriscore nicht mitberücksichtigt

- Bei Produkten aus nur einer Zutat (Öl oder Saft) ist der Nutri-Score nicht sinnvoll

Bild_1200x360_BLOG-Artikel_Nutri-Score_Naehrwerttabelle_Naehrwert-Logo

Wann kommt der Nutriscore nach Deutschland?

Einen offiziellen Termin gibt es bisher noch nicht.

Nach einer qualitativen und quantitativen Verbraucherbefragung wurde im September 2019 ein Verordnungsentwurf für die Einführung in Deutschland angekündigt. Die rechtlichen Grundlagen will die Bundesregierung bis Mitte 2020 schaffen.

Jedes Unternehmen soll aber für sich selbst entscheiden können, ob es mit dem Nutri-Score arbeiten möchte oder nicht.

Es gab schon einige Hersteller in Deutschland die Produktetiketten mit dieser Bewertungstabelle verwenden wollten. Allerdings hat es die Rechtslage verboten, da ein Nähwertlogo nur verwendet werden darf, wenn dieses offiziell von der Bundesregierung bei der EU angemeldet wurde.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.